Kategorien
#miteinanderreden #Selfcare

Deine Meinung zu ändern ist eine Stärke!

Trump ist (und bleibt viel­leicht) davon über­zeugt, dass er die Wahl zum Prä­si­den­ten ge­won­nen hat, Corona ist für viele Men­schen ohne Zweifel eine Lüge und du bist viel­leicht davon über­zeugt, dass deine Meinung über eine Idee, ein Projekt oder einen Mit­ar­bei­ten­den richtig ist. Wer anderen vor­wirft, es sei falsch, die Meinung über etwas oder je­man­den schnell zu ändern, sollte seine eigene Meinung darüber überdenken

Wer anderen vor­wirft, es sei falsch die Meinung über etwas oder je­man­den schnell zu ändern, sollte seine eigene Meinung darüber überdenken

Trump, Corona und du

Gerade jetzt finde ich es wichtig, sich über das Thema Mei­nungs­bil­dung und vor allem auch über die Mei­nungs­än­de­rung zu un­ter­hal­ten.

Trump ist (und bleibt viel­leicht) davon über­zeugt, dass er die Wahl zum Prä­si­den­ten ge­won­nen hat, Corona ist für viele Men­schen ohne Zweifel eine Lüge und du bist viel­leicht davon über­zeugt, dass deine Meinung über eine Idee, ein Projekt oder einen Mit­ar­bei­ten­den richtig ist.

Jeder Mensch hat seine eigene Meinung, seine Über­zeu­gung von Richtig und Falsch, von Gut und Böse und … das ist gut so. 

Es ist ein Zeichen dafür, dass wir über einen freien geis­ti­gen Willen ver­fü­gen und uns für oder gegen etwas oder je­man­den ent­schei­den können. 

Jetzt kommt es aber durch­aus vor, dass Men­schen ihre Meinung über etwas schnell und plötz­lich wieder ändern. (Auch ein Zeichen unserer freien Entscheidungsfähigkeit).

Leider bekomme ich in Trai­nings und Ge­sprä­chen sehr oft mit­ge­teilt, dass das offene Kom­mu­ni­zie­ren, man hätte seine Meinung über etwas oder je­man­den spontan ge­än­dert, als Schwä­che gesehen wird. 

Viel mehr müsse eine selbst­be­wuss­te, harte und fo­kus­sier­te Person an einer klaren Linie fest­hal­ten!

Seine Meinung schnell zu ändern be­deu­tet zu schwach zu sein, an seinen Über­zeu­gun­gen und Prin­zi­pi­en fest­zu­hal­ten und somit auch, sich zu schnell von anderen ma­ni­pu­lie­ren zu lassen! 

Das sehe ich anders

Ich bin fest davon über­zeugt, dass wann immer du deine Meinung ändern willst, das etwas Groß­ar­ti­ges ist! 

Viel mehr zeigt mir so ein Mensch, dass er eine starke innere Si­cher­heit hat.

Dass er oder sie sich pro­ak­tiv ent­schei­den kann, die eigene Meinung, die eigene Wahr­heit von Richtig und Falsch, zur Dis­kus­si­on zu stellen. 

Es ist ein Zeichen der Stärke und des Fort­schritts! Wir können nur deshalb nach­hal­tig mit­ein­an­der leben und reden, weil wir auf­ein­an­der zugehen und unsere Mei­nun­gen diskutieren! 

Alleine durch diese innere Si­cher­heit lässt sich so ein Mensch von der bes­se­ren Ideen über­zeu­gen, weil er oder sie sich pro­ak­tiv dazu ent­schei­det, es tun zu wollen! 

Deine Meinung ist etwas Dy­na­mi­sches und hoch In­di­vi­du­el­les! Vor fast 20 Jahren fand ich Mädchen noch doof!

Lass dir nicht ein­re­den, dass es falsch sei, die eigene Meinung zu ändern … und falls du in diesem Punkt anderer Meinung bist, gut so! 

Wie siehst du das? Schreib mir deine Meinung dazu gerne als Kom­men­tar unter diesen Beitrag. 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.